Anleger vernichten Ihr Geld im Schlaf!

05.04.2019 Die Angst vor Verlust lässt viele Anleger blindlinks in die Falle tappen. Sie investieren nach wie vor in festverzinsliche Wertpapiere, Tagesgelder und Sparbuch – in vermeintliche Sicherheit.

Doch ist diese Sicherheit wirklich sicher?

Die Antwort lautet ganz klar NEIN! Den meisten Anlegern ist dabei überhaupt nicht klar, dass alleine die Inflationsrate der letzten Jahre um einiges höher ist, als die Minimalverzinsung auf Sparbuch & Co.. So betrug die Inflationsrate 2017 = 1,5%, 2018 = 1,8% und im ersten Q 2019 = 1,4%. Vergangenheitswerte belegen, dass eine Aktienfondsbeimischung über einen längeren Zeitraum das Verlustrisiko enorm reduziert. Nicht anders verhält es sich, wenn Alternative Investments beigemischt werden.

Vernichten Sie nicht länger Ihr Geld im Schlaf. Geben Sie Ihrem Geld die Chance, Rendite zu erzielen. Kontaktieren Sie mich für ein erstes unverbindliches Gespräch.

YouTube
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, der Erhebung von Daten durch Google Fonts, der Erhebung von Daten durch Google Maps, der Erhebung von Daten durch YouTube, sowie dem Tracking Ihres Nutzungsverhaltens durch Google Analytics zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §15 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV zum Download als PDF
Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Beraten lassen
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.


Fortsetzen
Gemäß neuer gesetzlicher Vorgaben (Insurance Distribution Direktive - IDD) zu Fernabsatzverträgen sind wir dazu verpflichtet, an dieser Stelle auf unsere Beratungspflicht hinzuweisen.